Globales Lernen für den Elementarbereich

Die Vielfalt unserer Welt wird im Globalen Lernen mit allen Sinnen erfahrbar. Ein Blick über den Tel-lerrand zu den Familien in anderen Teilen der Welt, die z. B. Baumwolle für unsere T-Shirts anbauen, hilft die Welt zu verstehen. Mit der Fortbildung „FaireKITA - Globales Lernen für den Elemen-tarbereich“ möchten wir Sie dabei unterstützen, mit den Kindern spielerisch die spannenden Zu-sammenhänge in unserer Welt zu entdecken.

Die Projektstelle FaireKITA veranstaltet in Koopera-tion mit dem Märkischen Berufskolleg Unna und Ve-rena Lipke, Regionalpromotorin für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Kreis Unna, eine Fort-bildung für neu Interessierte, in der wir die einzelnen Kriterien und den Verlauf des Projekts Faire-KITA vorstellen, sowie den Fairen Handel und das Konzept des Globalen Lernens.

In einer Lernwerkstatt können Sie Materialien und Methoden selber ausprobieren und Ideen für die Umsetzung in der eigenen pädagogischen Praxis entwickeln.

Zielgruppe: Erzieherinnen & Auszubildende von KiTas, die Interesse am Projekt haben oder bereits am Anfang des Bewerbungsprozesses stehen

Ort: Märkisches Berufskolleg Unna Raum A1 (Aulagebäude)

Parkstr.22 59425 Unna

Datum: Mittwoch, 15.11.2017

Uhrzeit: 09:00-16:00 Uhr

Kostenbeitrag: Die Fortbildung ist kostenlos.

Für Getränke und Mittagssnack ist gesorgt

Referentin: Judith Altenbockum, Projektstelle FaireKITA im iz3w Dortmund e.V

Anmeldungen bitte an j.altenbockum@remove-this.faire-kita-nrw.de