Fortbildung für Kitamitarbeiter:innen "FaireKITA- nachhaltige Ernährung und Fairer Handel"

Datum:
30.08.2022, 10:00 Uhr

weitere Termine zu dieser Veranstaltung

Terminbeschreibung:

FaireKITA- nachhaltige Ernährung und Fairer Handel

Die Gesundheit der Menschen hängt eng mit der Gesundheit der Ökosysteme zusammen. Studien zeigen die ökologischen Folgen des modernen Ernährungssystems. Nachhaltige Ernährungskonzepte schützen und respektieren die biologische Vielfalt und die Ökosysteme, sie sind kulturell angepasst, verfügbar, ökonomisch gerecht und bezahlbar, ernährungsphysiologisch angemessen, sicher und gesund, und verbessern gleichzeitig die natürlichen und menschlichen Lebensgrundlagen.

Neben dringend notwendigen Veränderungen auf politischer und ökonomischer Ebene ist die Zivilgesellschaft ein wichtiger Akteur für nachhaltige Ernährungskonzepte.
Auch viele Kitas in NRW nutzen fair gehandelte Agrarprodukte und haben eigene Gärten, mit denen Kinder lernen können, sich gesund und nachhaltig zu ernähren.

Die Fortbildung stellt einen Zusammenhang zwischen den UN-Entwicklungszielen und nachhaltiger Ernährung her und bietet verschiedene praktische Zugänge zu regionalen und fairen Themenfeldern.

Eine Veranstaltung der VHS Hagen in Kooperation mit der Projektstelle FaireKITA NRW

Stattfinden wird die Fortbildung in der Villa Post, Wehringhauserstr. 38, 58089 Hagen

Bitte melden Sie sich bis zum 23.08.2022 unter kontakt@faire-kita-nrw.de zur Veranstaltung an.

Veranstaltungsort:

Hagen

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden