FAIRTRADE AWARD 2018

Am 21. März verlieh TransFair Deutschland zum sechsten Mal die Fairtrade Awards für herausragenden Einsatz für den fairen Handel in Berlin.

Die Auszeichnung prämiert Unternehmen und Zivilgesellschaft, die sich vorbildlich für die Fairtrade-Idee eingesetzt haben und soll einen neuen Fokus auf die Entwicklung des fairen Handels werfen: durch Inspiration der Akteure und als Podium für die Kommunikation beispielhafter Arbeit für Fairtrade in Deutschland. Das Projekt FaireKITA erhielt den dritten Platz in der Kategorie Zivilgesellschaft. Das Projekt FaireKITA versucht ein Umdenken und ein Bewusstsein für Konsum und die Produktion von Konsumgütern anzustoßen und legt großen Wert auf den Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele, der fairen Beschaffung und der Kinderrechte. Jedes Kind hat das Recht auf Bildung, Zugang zu sauberem Trinkwasser und gesunder Ernährung. Genau hier leistet der Faire Handel einen Beitrag und trägt dazu bei, die Rechte der Kinder zu stärken.Wir alle können einen Beitrag leisten für den schonenden Umgang mit der Natur, den Ressourcen und der Stärkung von Kindern.

 https://www.fairtrade-deutschland.de/FairtradeAwards/Filme/Preisverleihung/3.1.mp4

 Der Trailler: zum Projekt Faire Kita

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden